Parkerleichterungen

Schwerbehinderte Menschen mit einer außergewöhnlichen Gehbehinderung (aG), beidseitiger Amelie oder Phokomelie oder mit vergleichbaren Funktionseinschränkungen sowie blinde Menschen (Bl) können beim Bürgeramt Aalen eine Ausnahmegenehmigung (blauer Parkausweis) zum Parken auf Behinderten-Parkplätzen mit Rollstuhlfahrersymbol erhalten. 

Mitzubringende Unterlagen:

  • Gültiger Schwerbehindertenausweis
  • 1 Lichtbild
  • Ausweisdokument

Parkausweis für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen (oranger Parkausweis)

Der „orangefarbene Parkausweis“ ist neben dem „blauen Parkausweis“ eine weitere Parkerleichterung für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen – er gilt deutschlandweit. Auf Parkplätzen mit dem Rollstuhlfahrersymbol darf nicht geparkt werden.

Folgende Voraussetzungen müssen für die Antragstellung vorliegen:

  • Schwerbehinderung mit Merkzeichen: G und B und einem GdB (Grad der Behinderung) von wenigstens 80 allein für Funktionsstörungen an den unteren Gliedmaßen (und der Lendenwirbelsäule, soweit sich diese auf das Gehvermögen auswirken).
  • Schwerbehinderung mit Merkzeichen: G und B und einem GdB von wenigstens 70 allein für Funktionsstörungen an den unteren Gliedmaßen (und der Lendenwirbelsäule, soweit sich diese auf das Gehvermögen auswirken) und gleichzeitig einen GdB von wenigstens 50 für Funktionsstörungen des Herzens- oder Atmungsorgane.
  • Morbus Crohn- oder Colitis ulcerosa-Erkrankung und der hierfür festgestellte GdB wenigstens 60 beträgt.
  • Künstlicher Darmausgang und zugleich eine künstliche Harnableitung und der hierfür festgestellte GdB wenigstens 70 beträgt.

Verfahrensablauf:

Den Antrag erhalten Sie beim Bürgeramt und können diesen auch dort oder direkt beim Landratsamt Ostalbkreis abgeben. Die Prüfung der Voraussetzungen und die Entscheidung über die Ausstellung eines Parkausweises erteilt das Amt für Integration und Versorgung beim Landratsamt Ostalbkreis. Nach der erfolgter Prüfung erhalten Sie entweder den „orangen Parkausweis“ vom Bürgeramt oder einen Ablehnungsbescheid von der Straßenverkehrsbehörde.

Mitzubringende Unterlagen:

  • Gültiger Schwerbehindertenausweis
  • Ausweisdokument

Unsere Anschrift

Rathaus Dewangen
Fachsenfelder Straße 4
73434 Aalen-Dewangen

Lage im GIS-Geodatenportal anzeigen

Öffnungszeiten

Montag, 8.30 bis 11.45 Uhr
Dienstag, 8.30 bis 11.45 Uhr
Mittwoch, 8.30 bis 11.45 Uhr
Donnerstag, 15 bis 18 Uhr
Freitag, 8.30 bis 12 Uhr

Im Urlaubs- oder Krankheitsfall ist außerhalb dieser Sprechzeiten die Geschäftsstelle Dewangen nicht besetzt. Das Telefon wird in diesem Fall zur Telefonzentrale nach Aalen umgestellt.